EDU Kanton Basel-Stadt
Home > Abstimmung > 2016

2016

Informationen und Begründungen zu unseren Abstimmungsempfehlungen finden Sie auf der Standpunkt-Seite.

Eidgenössische Volksabstimmung vom 25. September 2016

NEIN zur Volksinitiative «Grüne Wirtschaft»

NEIN zur Volksinitiative «AHVplus: für eine starke AHV»

NEIN zum BNG (Bundesgesetz über den Nachrichtendienst)

Eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 05. Juni 2016

JA zur Volksinitiative «Für eine faire Verkehrsfinanzierung (Milchkuh-Initiative)»

NEIN zur Volksinitiative «Pro Service Public»

NEIN zur Volksinitiative «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen»

NEIN zur Änderung des Fortpflanzungsmedizingesetzes (FMedG)

Stimmfreigabe zur Änderung des Asylgesetzes (AsylG)

 

Basel:

JA zur Totalrevision des Gesetzes über die Basler Kantonalbank (Bankgesetz)

JA Revision des Organisationsgesetzes der Basler Verkehrs-Betriebe (OG BVB)

NEIN zum verschwenderischen Neubau Amt für Umwelt und Energie (AUE)

Eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 28. Februar 2016

JA zur Volksinitiative vom 5.11.12 «Für Ehe und Familie - gegen die Heiratsstrafe»

JA zur Volksinitiative vom 28.12.12 «Zur Durchsetzung der Ausschaffung krimineller Ausländer (Durchsetzungsinitiative)»

NEIN Volksinitiative Volksinitiative vom 24.3.14 «Keine Spekulation mit Nahrungsmitteln!»

JA zur Änderung vom 26.9.14 des Bundesgesetzes über den Strassentransitverkehr im Alpengebiet (STVG) (Sanierung Gotthard-Strassentunnel)

 

Basel:

NEIN zur Volksinitiative «Neue Bodeninitiative (Boden behalten und Basel gestalten!)»

NEIN zur Volksinitiative «für eine freie Wahl aller Wahlpflichtfächer in der Sekundarschule»

JA zum Grossratsbeschluss vom 9. September 2015 zur Parlaments-Geschäftsordnung

 

Riehen:

NEIN zum Referendum gegen den Beschluss des Einwohnerrats vom 24. September 2015 betreffend Betrieb K-Netz der Gemeinde Riehen