EDU Kanton Basel-Stadt
Home > Abstimmung > 2013

2013

Eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 24. November 2013

NEIN zur Volksinitiative vom 21. März 2011 «1:12 - für gerechte Löhne»

JA zur Volksinitiative vom 12. Juli 2011 «Familieninitiative: Steuerabzüge auch für Eltern, die ihre Kinder selber betreuen»

NEIN zur Änderung vom 22. März 2013 des Bundesgesetzes über die Abgabe für die Benutzung von Nationalstrassen (Nationalstrassenabgabegesetz, NSAG)

NEIN zum Bebauungsplan für das Areal an der Clarastrasse (Claraturm)

Eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 22. September 2013

NEIN zur eidgenössischen Volksinitiative «Ja zur Aufhebung der Wehrpflicht»

NEIN zum revidierten Bundesgesetz über die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten des Menschen (Epidemiengesetz).

NEIN zur Änderung des Bundesgesetzes über die Arbeit in Industrie, Gewerbe und Handel (Arbeitsgesetz; Öffnungszeiten der Tankstellenshops)

NEIN zur kantonalen Initiative "Gebührenfreies und faires Mietverfahren für alle!".

NEIN zur kantonalen Initiative "Bezahlbares und sicheres Wohnen für alle!" sowie den diesbezüglichen Gegenvorschlag  des Grossen Rates.

Bei der Stichfrage den Gegenvorschlag  des Grossen Rates ankreuzen.

NEIN zur kantonalen Initiative "CentralParkBasel".

Eidgenössische und kantonale Volksabstimmung vom 03. März 2013

NEIN zum Bundesbeschluss über die Familienpolitik

NEIN zur Volksinitiative "gegen die Abzockerei"

NEIN zur Änderung des Bundesgesetzes über die Raumplanung

NEIN zur Änderung des Gesetzes über öffentliche Ruhetage und Ladenöffnung (RLG)